Sie befinden sich hier: [ Über uns ] > Außenmission [ Home ]

Engagement für die Mission

Der Missionsauftrag JESU aus Matthäus 28, 19+20 ist uns als Gemeinde ein Herzensanliegen. Auf verschiedene Art und Weise unterstützen wir Missionare rund um den Globus.

Wir tun das in erster Linie durch Gebete und Gaben (Spenden). Unser Missions-Beauftragter Wolfram Lück stellt monatlich eine Liste mit den wichtigsten Gebetsanliegen der verschiedensten Missionare zusammen.

Als Gesamtgemeinde unterstützen wir regelmäßig durch Gaben:

  1. Veronika als Missionarin des AVC (Nidda) in Russland und Sibirien. Sie ist für die Ausbildung einheimischer Mitarbeiter zuständig und arbeitet in einem Drogen-Reha-Projekt mit.
  2. Bernhard und Heike, die im Sommer 2007 nach Burgund, Frankreich, ausreisen und eine Gemeindegründungsarbeit beginnen.
  3. Andrea arbeitet für Wycliff e.V. in Kongo-Brazzaville an Übersetzungsarbeiten.
  4. Die Kindergottesdienstgruppe hat eine Patenschaft für ein Kind in Bukoba/Tansania, übernommen, um ihm den Schulbesuch zu ermöglichen.
Veronika Neuderth, Missionarin in Russland und Sibirien, die jedes Frühjahr in Kansk einen Kurs anbietet, in dem Evangelisten ausbildet werden. Bernhard und Heike Schüller, die im Sommer 2007 nach Burgund, Frankreich, ausreisen und eine Gemeindegründungsarbeit beginnen. Anna König (Pseudonym), die eine „School of Fire“ in einem asiatischen Land leitet. Andrea Ebengue arbeitet für Wycliff e.V. in Kongo-Brazzaville an Übersetzungsarbeiten. Sie wird mit gelegentlichen Spendeaktionen unterstützt. Das Missionswerk „Licht im Dunkeln“, das Gefangenenbetreuung durchführt. Die Kindergottesdienstbesucher haben eine Patenschaft für Kashozi Fulgence in Mubembe, Tansania, übernommen, um ihm den Schulbesuch zu ermöglichen. Außerdem veranstalten wir etwa einmal im Jahr ein Missionsfest für die ganze Familie, zu dem wir Missionare einladen. Der Erlös des Abends kommt dann ihrer Arbeit zu Gute.