Kleine Unterhalter 
Kennst du noch diese alten Konsolenspiele, wie Android, R-Type oder Bubble Bobble? Bis auf Donkey Kong habe ich sie zwar nie wirklich auf einem Automaten gesehen, bin aber auf dem Amiga quasi damit groß geworden, was mich immer wieder mit verklärten Augen in der Vergangenheit schwelgen lässt.
Gerade die Tage bin ich auf einige Spiele gestoßen, die in diese Kategorie fallen und den Spielwitz von damals einfangen und mit Effekten von heuten präsentieren. Als Hersteller tritt Binaryzoo auf, die ihre abgefahrenen Dark Basic-Programme gratis in die Menge werfen. Deren wären da: Mono, Duo, Duotris und Echoes. Alle extrem süchtig machend, wenn man so gepolt ist, wie ich. :-)
Echoes (Screenshot rechts) ist ein Android-Clone (nicht das Telefon!), bei dem verschieden große Androiden-Brocken von dir klein geschossen werden sollen. Später kommen Ufos, schwarze Löcher und sogar die Sonne hinzu. Alles in einem Feuerwerk, wie ich es lange nicht gesehen habe.
Duo ist etwas innovativer und präsentiert einen 2D-Vertikalshooter mit immer anderen Spielfeldern. Meist hat man eine horizontal bewegliche Drohne, die sich gleichzeitig nach oben und unten gegen Gegnermassen absichern muss. Ein Kniff hierbei ist, dass jede Drohnenhälfte ihre eigenen Bonusteile sammeln muss. Wer sich also nur auf die obere Hälfte konzentriert, wird oft von unten getroffen. Auch dieses Spiel vermittelt einen irren Flow, der nirgends hakt.
Mono ist das erste Spiel, das Henrike am Computer gespielt hat! Hier muss man "Pünktße" ab- und kleinschießen, die dann in kleinere platzen - Echoes und Android lassen grüßen. Beim Platzen hinterlassen die Farbbälle aber Farbkleckse, mit denen das ganze Bild eingefärbt werden soll. Gemeinerweise werden die Bälle aber immer aggressiver, je bunter ihr Untergrund ist, über den sie fliegen. Toll ist die unsichtbare Bildschirmanzeige gelungen, die vermittelt, wie es um den eigenen Gesundheitszustand (also im Spiel) steht: je schlechter, desto mehr wabert der Bildhintergrund, was sehr psychedelisch wirkt. Aber wie sagten die Hersteller so schön: "Eigentlich war es nur ein Testprojekt und sollte nicht veröffentlicht werden, aber im Netz gibt es ja immer Typen, die auch sowas spielen."

Duotris ist der ruhigste Vertreter dieser Reihe und geht mehr in Richtung Tetris oder Diamonds. Auch hier spielt man wie bei Duo auf zwei Spielhälften gleichzeitig und stapelt Klötzchen. Sobald mindestens drei gleichfarbige beisammenliegen, verschwinden diese. Dazu kommen Bonusteile und die Möglichkeit, die Farben der fallenden Steine zu tauschen.

Danke Binaryzoo, nun muss ich Llamatron nicht mehr nachtrauern. Weiter so!

Aber warte! Llamatron gibts ja noch!!!


[ Kommentar hinzufügen ]   |  [ 0 Trackbacks ]   |  Permalink  |  Related Link  |   ( 3 / 548 )
Sarah's back! 
Vor zig Jahren lernte ich Sarah kennen - oder wie man das so nennen mag, wenn sie auf der Bühne steht und ich unten. :-) Das muss 2002 gewesen sein, in dem Jahr, in dem sie den Promikon Award Best of 2002 bekam. Irgendwie hatte es mir ihre Musik angetan, so dass ich ihr Album Under the Fire immer wieder hörte.

Als dieses Jahr die Alpha-Buchhandlung 100 Jahre wurde und ich erfuhr, dass sie wieder auf der Jubiläumsgala spielen würde, haben wir uns gleich Karten geschnappt. Leider wurde viel über die Buchhandlung gesprochen, so dass sie nur wenig zum Spielen kam, aber schön war's trotzdem. Die Stücke "Travel with me" und "Here it comes the day" waren echte Ohrwürmer. Diese sollten auf einem neuen Album erscheinen, das in Arbeit sei!

Und heute kam es raus!

Für mich etwas überraschend, aber es heißt Early Morninghours und kann auf ihrer Myspace-Seite probegehört werden - was ich jetzt schon zwei mal komplett getan habe. :-)
Gerth Medien hat im Hörbeispieler (schönes Wort übrigens) sogar das ganze Album, dafür die einzelnen Tracks allerdings nur 30 Sekunden lang.

Danke Sarah, god bless und weiter so!

Viele Grüße,
Christoph




[ 2 Kommentare ] ( 45 mal angeschaut )   |  [ 0 Trackbacks ]   |  Permalink  |  Related Link  |   ( 3 / 580 )
Thank you for no smoking 
Der 1. Juli 2008: endlich gilt das Rauchverbot in Gaststätten
bundesweit! Wenn man in manchen Bundesländern von Ausnahmen für Ein-Raum-Kneipen absieht zumindest. Und dort werde ich wohl nach wie vor nicht auftauchen. Also: Frieden auf Erden und den Menschen ein Wohlgeruch! :-)


[ 1 Kommentar ] ( 23 mal angeschaut )   |  [ 0 Trackbacks ]   |  Permalink  |  Related Link  |   ( 3 / 583 )
Tribute to Snake 
Wer hat es noch nicht gespielt: Snake, ein Spiel aus den Ursprüngen der Computerzeit. Die Schlange, die Kekse frisst und mit jedem ein Stück länger wird. Inzwischen gibt es das auf jedem Handy.
Um diesem Spiel ein Denkmal zu setzen, haben ein paar Engländer in Lissabon ein cooles Real-Life-Video gedreht.
Da es irgendwie mit dem Einbinden hier nicht klappt, gibt es nur die Links. Das hat immerhin den Vorteil, dass sie nicht mehr im Briefmarkenformat, sondern Vollbild laufen:
Snake-Video
Sehenswert ist auf jeden Fall auch das Making-Of dazu!

Viel Spaß!


[ Kommentar hinzufügen ]   |  [ 0 Trackbacks ]   |  Permalink  |  Related Link  |   ( 3 / 2559 )
Jag das Schnitzel 
Wenn es um Preisausschreiben geht, die gewisse Kriterien erfüllen, bin ich immer gerne vorne mit dabei. Die Blog-Schnitzeljagd gehört definitiv dazu. Darauf gestoßen bin ich, wie scheinbar viele andere auch, durch den Hitflip-Newsletter.
Worum geht's? Teilnehmen kann jeder Blogger, indem er einen Eintrag verfasst - so, wie diesen hier - und auf den Seiten der Veranstalter nach einer Seite mit einer Schatzkarte sucht.
Nun kann man natürlich den Abend mit der Suche verbringen, oder man lässt sich einfach von den Ergebnissen der anderen Blogger inspirieren, denn die Ergebnisse sind im Blogpost zu veröffentlichen.

Hier also meine Fundstellen:

* Hitflip, die Tauschbörse, bloggt über Googles Zeitgeist
* Erento kannte ich nicht. Scheint eine FeWo-Börse zu sein.
* Bei Verwandt.de kann man seine Daten hinterlassen und Ahnenforschung betreiben
* Hitmeister macht das gleiche wie Hitflip, glaube ich
* MyVideo ist die Xte Auflage von Youtube. Immerhin fand ich dort spontan ein nettes Video, bei dem jemand in Deutschland (!) Spaß mit seiner Enduro hat

So, damit sollten alle formalen Kriterien erfüllt sein und ich hoffe auf einen der netten Preise. Wenn du auch ein Blog hast, mach doch gleich mit!


[ Kommentar hinzufügen ]   |  [ 0 Trackbacks ]   |  Permalink  |  Related Link  |   ( 3 / 752 )

Zurück Weiter