Gefühle wieder aufleben lassen 
Wer die Sommergefühle von 2006 wieder aufleben lassen will, sollte sich das Youtube-Video "23 Tage" ansehen. Ein sehr emotionaler Zusammenschnitt der Fußball-Europameisterschaft, mit elefantenmensch als Moderator und einer Storyline von zwei Jungs aus Bremen, die mit Mofas nach Wien zum Finale fahren.
Lange nicht so ein gutes Video gesehen - und lange kein so langes. Es dauert 47 Minuten, und es gibt keinen Gescheiten Punkt zum Skippen oder Abbrechen. Sollte man sich also vorher überlegen, ob man das machen will. ;-)

Ach ja: hier der Link!

Das Video hat übrigens den Deutschen Multimedia Award in Gold für die Kategorie "Interactive Campaigns" bekommen. Zu Recht, wie ich meine.


[ Kommentar hinzufügen ]   |  [ 0 Trackbacks ]   |  Permalink  |  Related Link  |   ( 3 / 2745 )
11 Blickwinkel 
Endlich neue Fotos! Da es ganze 11 Stück sind, bekommen sie sogar einen eigenen Eintrag hier.

Viel Spaß mit den Bildern!

Eigentlich hätte ich die Stunde, die Timea jetzt schläft, nutzen sollen. Aber was soll der Geiz. Ich habe ja noch bis zum 18. Zeit, mich zu erholen ...

[ Kommentar hinzufügen ]   |  [ 0 Trackbacks ]   |  Permalink  |  Related Link  |   ( 3 / 146 )
Wer schreibt, der bleibt 
Ganz herzlichen Dank schon mal an alle, die uns bereits zur Geburt gratuliert haben, obwohl sie noch keine Karte bekommen haben. Die Karten sind teils schon unterwegs, teils noch in der Mache, da wir eine etwas bewegte Zeit hinter uns haben. Wie sagt man so schön: rinn inne Klink, russ usse Klinik. Gleich zwei Mal. Muss man nicht haben, aber wir haben es einigermaßen überstanden und freuen uns jetzt auf ein paar entspannte Resturlaubstage bei meinen Eltern.

Was ich eigentlich sagen wollte: wer uns Karten schickt, kommt an die Wand. Die erste Leine im Schlafzimmer ist bereits voll und wir müssen langsam die zweite aufmachen, um alle Glückwunschkarten unterzubekommen. Ganz besonders möchte ich an dieser Stelle meinen Kollegen vom G-Lunch danken für die schöne Karte. Die habt ihr ganz fein gemacht.

Wer uns also allabendlich eine Freude bereiten möchte: wir haben eine große, weiße Wand zu füllen! :-)


[ Kommentar hinzufügen ]   |  [ 0 Trackbacks ]   |  Permalink  |  Related Link  |   ( 3 / 2239 )
Nachtschicht 
Was tut der einsame Jungvater nachtens? Klar doch: er rettet alte Disketten auf neue Datenträger. Was sonst? 8-)
Leider nur Ines Sachen, aber auch spannend. Alte Studiensachen, Campus-Flyer u.ä.m.

Mit meinen Disketten ist es schwerer: die sind noch vom Amiga und lassen sich auf dem PC nicht einlesen.

Ah - und Priaten ahoi! Nach den Linken wurde die Piraten-Partei in Gießen ( vorläufig ) mit 2,2% gewählt. All die anderen unbekannten Parteien krauchen bei 0,x% herum. Damit sehe ich für die Piraten eine echte Chance, politisch an Gewicht zu gewinnen. Wundert mich auch nicht wirklich, da sie eine reine Programmpartei sind und die wenigen Punkte, für die sie stehen, gut vertretbar sind. Weiter so!

Sehr schön zum Parteiprogramm passt das Video "Du bist Terrorist" (Parodie auf "Du bist Deutschland").


[ Kommentar hinzufügen ]   |  [ 0 Trackbacks ]   |  Permalink  |  Related Link  |   ( 3 / 541 )
Formulare, Formulare ... 
Ich versuche gerade herauszubekommen, wer welche Papiere von mir bekommt, damit Timea ihren Teil zur Haushaltskasse beitragen kann. Wie beantragt man Kindergeld? Was muss man beim Elterngeld beachten? Meine unverbindlichen Informationen habe ich hier mal zusammengeschrieben, in der Hoffnung, dass sie auch anderen helfen:

Mutterschaftsgeld
Fängt Verdienstausfall der Mutter auf. Bei Krankenkasse zu beantragen.

Kindergeld
Finanzielle Unterstützung für Familien mit Kindern.
Bei Familienkasse (Teil des Arbeitsamts) zu beantragen.

Mitbringen:
- Antrag (s. URL oben oder im Wartebereich der Familienkasse)
-- Kindergeld-Nr. steht bei vorhandenem Kindergeld im Kontoauszug bei der Überweisung dabei
-- Steuer-ID steht z.B. auf dem Einkommensteuerbescheid
- Geburtsurkunde für Kindergeld (v. Standesamt)

Abgeben:
- Antrag per Post, am Außenbriefkasten des Arbeitsamts oder im Kasten im Wartebereich der Familienkasse (Briefumschlag empfehlenswert)

Elterngeld
Ermöglicht Arbeitsreduzierung, indem der Staat 67% des Verdienstausfalls in den ersten 12 Monaten auffängt.
Bei Elterngeldstelle zu beantragen. Kontaktdaten findet man beim BMFSFJ.

Mitbringen:
- Elterngeldantrag (gibts z.B. im Krankenhaus oder irgendwo im Netz)
- Geburtsurkunde für Elterngeld (v. Standesamt)
- schriftliche Bescheinigung oder Ablehung des Mutterschaftsgeldes (v. Krankenkasse)
- Bescheinigung vom Arbeitgeber über Elternzeit
- Gehaltsbescheinigung der letzten 12 Monate(!)

Hilfreiche Adressen
- Der Familienwegweiser hat viele Informationen gut aufbereitet
- Das BMFSFJ hat alles Wichtige zum Thema Elterngeld gebündelt. Besonders der Elterngeldrechner ist sehr gut!

[ 2 Kommentare ] ( 57 mal angeschaut )   |  [ 0 Trackbacks ]   |  Permalink  |  Related Link  |   ( 3 / 3269 )

Zurück Weiter